Tanzpartner-Börsen

Dancenow.net - Tanzpartner gesucht? Hier finden Sie Ihren Tanzpartner...

Folgen Sie uns

Bericht Jahreshauptversammlung 2017

63 Mitglieder fanden sich am 29.04. zur Jahreshauptversammlung ins Bürgerhaus Hanau-Wolfgang ein.
Der erste Vorsitzende Peter Täubl begrüßte insbesondere den Ehrenvorsitzenden Karl Müller und das Ehrenmitglied Jürgen Karrach. Es wurde festgestellt, dass keine Anträge zur Jahreshauptversammlung eingegangen waren.
Nachdem das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung verlesen und genehmigt wurde, stand die Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung.

 So bedankte sich Peter Täubl für 10 Jahre Mitgliedschaft bei Anja Hesele, Ute und Heinrich Lenhart, für 25 –jährige Treue zum Verein bei Kerstin Büttner, Carsten Barna, Ada und Hubert Hafke, Waltraud und Walter Pospischil und für stolze 40 Jahre Mitgliedschaft bei Irmel und Jürgen Arend, Bernd Wennel und Ingold Buchheim. Sie erhielten für ihre Verbundenheit zum Club neben der Urkunde ein kleines Präsent.
Ehrenvorsitzender Karl Müller dankte Bernd Wennel für seine über 30 Jahre lange Trainertätigkeit im Club.

Die Vorstandsvorsitzenden und Jubilare im Bild von links nach rechts:
2. Vorsitzende Gerlind von Agris, Ada und Hubert Hafke (25 Jahre), Waltraud und Walter Pospischil (25 Jahre), Ute und Heinrich Lenhart (10 Jahre), Carsten Barna (25 Jahre), Kerstin Büttner (25 Jahre), Irmel und Jürgen Arend (40 Jahre), Ingold Buchheim (40 Jahre), Anja Hesele (10 Jahre), 1. Vorsitzender Peter Täubl.

 

Der 1. Vorsitzende Peter Täubl ging in seinem Bericht zunächst auf den gut besuchten letztjährigen Lichterball ein und regte zum Besuch des diesjährigen Balls an, der am 11.11. stattfindet. Anschließend gab er bekannt, dass der Club aktuell 559 Mitglieder (aktiv und passiv) stark ist und diese in 40 Hobbytanzgruppen (30 Erwachsenen- und 10 Kindergruppen) trainieren. Insbesondere ging er auf die Veränderungen bei den Mitgliederzahlen (Aus- und Beitritte) ein. Auch informierte er über die am 23.04. stattgefundene Mitgliederversammlung des HTV.
Die 2. Vorsitzende Gerlind von Agris berichtete von den stattgefundenen Tanzabenden und Tanzpartys, die alle sehr gut besucht waren. Die erstmals angebotenen zwei Intensivtrainings (Slowfox und Rumba) waren leider nicht so gut angenommen worden. Dieses Angebot wurde in diesem Jahr mit den Tänzen Langsamer Walzer und Samba fortgesetzt.
Am 01.09. werden Waltraud und Karl-Heinz Haag den Lindy Hop Swing-Tanzabend wiederholen und starten anschließend jeweils am 2. Freitag im Monat mit einem Workshop Lindy Hop in der August-Gaul-Schule.
Ein Team um Webmaster Wolfgang Schott hat Struktur und Aussehen einer neuen Homepage erarbeitet. Voraussichtlich im Sommer wird der Club sich mit einem moderneren Außenauftritt präsentieren können.
Die Sportwartin Thu Unkrich berichtete, dass die Turnierabteilung mittlerweile auf 13 Paare angewachsen ist. Das Paar Kaiser / Füzy-Kaiser ist nach langer Pause wieder aktiv und hat bereits an einem SEN III B Standard Turnier teilgenommen.
Das Paar Görgen hat zwei Mal den ersten Platz und einmal den 2. Platz in der Klasse SEN III C Standard erreicht und wurde bei der Hessen LM Vize-Meister in der Klasse SEN III C. Das Paar Scherer hat einmal den ersten Platz, und zwei Mal den 2. Platz in der Klasse SEN III D Standard erreicht.
Das neue Paar Golombek hat seit ihrem Vereinsbeitritt in diesem Jahr bereits an 12 Turnieren der Klasse SEN D Standard teilgenommen.
Alle Turnierpaare zusammen haben insgesamt 45 Turniere bestritten.
Die im letzten Jahr wegen zu geringen Anmeldungen abgesagte DTSA-Abnahme wurde am 23.03. nachgeholt. Alle 11 Paare konnten das Deutsche Tanzsportabzeichen erwerben.
Auch fand im letzten Jahr wieder der vereinsinterne Kinder- und Jugend Wettbewerb „Dance Competition" statt, bei dem 7 Jugendgruppen in 2 Altersgruppen gegeneinander angetreten sind. Die diesjährige Dance Competition wird am 17.06. stattfinden.
Dieses Jahr richtet unser Verein seit langer Zeit wieder ein Senioren-Standard-Tanzturnier aus. Es wird am 11.06. in der Kulturhalle in Hanau-Steinheim stattfinden.
Der Schatzmeister legte in seinem Bericht die finanzielle Situation des Vereins dar. Der Bericht der Kassenprüfer ergab keinerlei Beanstandungen.
Dem Antrag auf Entlastung des gesamten Vorstands wurde einstimmig zugestimmt.
Für den ausscheidenden Kassenprüfer Armin Kockel wurde Peter Reichle einstimmig gewählt.
Von der Jugendversammlung, die am 16.03. in der Lindenauschule stattfand, wurde berichtet, dass Fabian Latz und Tobias Gerhardt in den Jugendausschuss gewählt wurden.
Zum Thema „Clubnachrichten" informierte Bernhard von Agris, dass seit der letzten Jahreshauptversammlung nur noch eine Ausgabe der Clubnachrichten herausgegeben wurde. Diese bestand hauptsächlich aus einer Zusammenfassung der im Laufe des Jahres auf der Homepage veröffentlichten Artikel. Auch in diesem Jahr soll es nur einen gedruckten Jahresrückblick geben.
Die Festschreibung von Kriterien für eine Passivstellung in der Beitragsordnung wurde nach reger Diskussion auf die Jahreshauptversammlung im nächsten Jahr verschoben.
Unter „Verschiedenes" wurde zum Schluss berichtet, dass der Club einen Account bei Facebook und Twitter hat, Helfer für das Tanzturnier am 11.06. benötigt werden, am 23.09. die nächste Tanzparty stattfindet und es in diesem Jahr einen 3-tägigen Clubausflug nach Leipzig gibt, bei dem noch freie Plätze vorhanden sind.

Weitere Bilder der Jubilare finden Sie in der Bildergalerie.

 

(C) TSC Main-Kinzig-Schwarz-Gold Hanau